Swingtrading für Berufstätige

      @Siltrader

      Dt. Bank war das gleiche Problem, ohne Nachbörse auch keine bearishe Kerze.

      @woodstock

      Für mich gehört zur persönlichen Weiterentwicklung dazu, dass man sich und seine Methoden regelmäßig hinterfragt. Der Programmierer des MT5-EA´s für das außerbörsliche Ordern hat diesen Gapschutz in Form eines Mindest-CRV´s eingebaut. Ich habe das auf 1,5 abgesenkt und lasse dann das Tradingjournal für sich sprechen.

      Wie du schon richtig anmerkst war ich immer ein großer Verfechter von Break Away Gaps. Aber ich hatte nicht wirklich eine Datengrundlage für diese Einstellung, das hole ich jetzt nach :)
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      @Hintman: Henkel habe ich übersehen. Schliesse mich an. Merci. - Wie kann man immer vom Break-Away-GAPs schwärmen (habe mich gerade ein paar Stunden durch die Videos gekämpft) und dann nur an einen GAP-Schutz denken? Natürlich gibt es durch GAPSs gelegentlich doppeltes oder gar dreifaches Risiko, aber die riesigen Gewinne die oft nach GAPs herausschauen machen das mehr als wett.
      Vivendi ist mal wieder ein schönes Beispiel, warum man KEINEN Gapschutz benutzen sollte. War bei der letzten Auswertung aber ehrlicherweise ausgeglichen. Ich bin gerade dabei das Journal auszuweiten auf 200 Trades, danach werden einige Fragen die während des Projekts auftauchten final entschieden.

      Für heute finde ich nur Henkel mit 116,95 + 115,85 + 121,8 = 4,4er CRV.
      LaFarge und Societe sahen auf den ersten Blick nach feinen Shorts aus. Allerdings sorgte nur die Nachbörse für bearische Kerzen.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Sali zäme - hier meine aktuellen Swing-Trading-Positionen und -Signale für Donnerstag:

      SMI
      Keine neuen Signale

      DAX30
      Merck - 95.91 - 96.81 - 90.50 - 6.0 - nicht ausgeführt - ORDER WIRD ANNULLIERT

      Adidas - ShortEinstieg bei 197.20 - 198.85 - 188.00
      Adidas - ausgestoppt bei 198.85 mit 1.8% Verlust
      SAP - ShortEinstieg bei 91.51 - 92.13 - 89.20
      SAP - ausgestoppt bei 92.14 mit 1.7% Verlust

      BASF - ShortEinstieg bei 85.75 - 86.51 - 82.50
      Continental - ShortEinstieg bei 200.30 - 202.00 - 193.60

      Keine neuen Signale.

      CAC40
      Klepierre - ShortEinstieg bei 34.23 - StopLoss NEU 34.30 - 33.30
      Keine neuen Signale.

      FTSE100
      London Stock Exchange - 3875 - 3844 - 4000

      BHP Billiton - ausgestoppt bei 1407 mit 1.8% Verlust

      Shire - ShortEinstieg bei 4025 - StopLoss NEU 4090 - 3700

      Neu:
      Persimmon - 2520 - 2480 - 2640 - 3.0


      @Grisu: Bei mir ist Atos auch im CAC40, ich habe Klepierre nur noch nicht rausgeworfen.

      Tschau zäme
      Nokia mit schönem Shortsignal, muss man allerdings wo anders als bei ActivTrades handeln.

      @woodstock

      Ich halte mich von all deinen genannten DAX-Shorts fern. Hätte diese vor noch gar nicht allzu langer Zeit allesamt gehandelt. Aber die Auswertungen haben doch deutlich ergeben, dass ich mich nicht gegen die kurzfristige Dynamik stellen soll. Und da haben allesamt die Bullen das Zepter in der Hand in den letzten Tagen.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Sali zäme - hier meine aktuellen Swing-Trading-Positionen und -Signale für Mittwoch:

      SMI
      Keine neuen Signale

      DAX30
      BMW - 82.21 - 83.15 - 78.00 - 4.5 - nicht ausgeführt - ORDER ANNULLIERT
      Merck - 95.91 - 96.81 - 90.50 - 6.0 - nicht ausgeführt - ORDER BLEIBT BESTEHEN
      Neu:

      Adidas - 197.35 - 198.85 - 188.00 - 6.2
      BASF - 85.80 - 86.56 - 82.50 - 4.3
      Continental - 200.40 - 202.10 - 193.60 - 4.0
      SAP - 91.72 - 92.34 - 89.20 - 4.1

      CAC40
      Neu:
      Klepierre - 34.27 - 34.58 - 33.30 - 3.1

      FTSE100
      London Stock Exchange - 3875 - 3844 - 4000

      Smith&Nephew - Ausgestoppt bei 1390 mit 0.8% Gewinn
      Intertek - Ausgestoppt bei 5040 mit 1.1% Gewinn

      BHP Billiton - LongEinstieg 1431 - 1407 - 1495 - 2.7
      Neu:
      Shire - 4025 - 4105 - 3700 - 4.1

      @fringsen: Wie kommt man bei Telekom auf TP 14.55? Scheint mir ziemlich optimistisch.

      Tschau zäme
      Shorts ohne Chance heute, Siemens ist das nächste Opfer gewesen heute. Wenigstens blieb mir das Einstoppen von Carrefour und FME erspart. Dafür aber "Dank" Gap kein Auslösen von Vivendi, und Fresenius nach Gap mit Richtungswechsel.

      Dachte nach diesen grünen Kerzen finde ich kein Signal das meinen Kriterien entspricht. Aber mit Technip finde ich doch noch einen Umkehrkandidat. 21,65 + 21,32 + 22,9 = 3,8er CRV.

      Und bei Unibail-Rodamco brauche ich auch nicht 2x überlegen: 212,45 + 213,8 + 208 = 3,3er CRV.

      @woodstock

      Gratuliere zu Kering. Und "sali zäme" habe ich jetzt auch endlich gegoogelt ;)
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Sali zäme - hier meine aktuellen Swing-Trading-Signale und -Positionen für Dienstag:

      SMI
      Keine neuen Signale

      DAX30
      Siemens - Ausgestoppt bei 113.65 mit 2.1% Verlust
      Neu:
      BMW - 82.21 - 83.15 - 78.00 - 4.5
      Merck - 95.91 - 96.81 - 90.50 - 6.0

      CAC40
      Kering - raus bei 326.10 mit 4.9% Gewinn
      Keine neuen Signale

      FTSE100
      Smith&Nephew - 1386 - 1390 - 1419
      Intertek - 5015 - StopLoss NEU 5040 - 5165

      London Stock Exchange - LongEinstieg bei 3875 - 3844 - 4000
      Old Mutual - LongEinstieg 202.10 - 200.00 - 210.00 (Scheiss-GAP)
      Old Mutual - Ausgestoppt bei 200.00 mit 1.5% Verlust

      Neu:
      BHP Billiton - 1424 - 1400 - 1594 - 3.0

      Tschau zäme
      Zwei Gegenpaare in beiden Inidzes an einem Tag ist ja scho selten. Dass es aber FME und FSE sind mit kontroversen Signalen, ist eine Premiere.
      FME mit 79,06 + 79,5 + 77,25 = 4,1er CRV
      FSE mit 70,42 + 70,02 + 71,95 = 3,8er CRV (High Probability)

      Und dazu noch
      Carrefour mit 16,76 + 16,9 + 16,32 = 3,1er und
      Vivendi mit 20,04 + 19,88 + 20,65 = 3,8er CRV.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Sali zäme - hier meine aktuellen Swing-Trading-Signale und -Positionen für Montag:

      SMI
      Keine neuen Signale

      DAX30
      HeidelbergCement - ShortEinstieg bei 81.38 - 82.22 - 78.86 - 3.0
      HeidelbergCement - Ausgestoppt bei 82.22 mit 1.9% Verlust
      Siemens - ShortEinstieg bei 112.45 - 113.65 - 108.85 - 3.0
      Keine neuen Signale

      CAC40
      Kering - 319 - StopLoss neu 318 - 328 - 3.0
      Keine neuen Signale

      FTSE100
      Smith&Nephew - 1386 - StopLoss neu 1390 - 1419 - 3.0
      Intertek - LongEinstieg bei 5015 - 4965 - 5165 - 3.0
      Paddy Power Betfair - Keine Ausführung => Verkauforder annulliert
      Neu:
      Old Mutual - BuyStop 200.70 - StopLoss 198.60 - SellLimit 210.00 - CRV 4.4
      London Stock Exchange - BuyStop 3860 - StopLoss 3829 - SellLimit 4000 - CRV 4.5

      Tschau zäme

      Hintman schrieb:

      Diese Kackphasen = Twilight Zone in den Indizes muss ich künftig versuchen zu umgehen, der 8. Fehltrade.....
      Dann handelt man halt immer nur jene Indizes in klaren Trends.

      Twilight Days im DAX wären etwa gewesen:
      22.08.-28.08.


      Ich bin deshalb auch sehr zurückhaltend.
      Ansätze aus den Elliot Wellen und entsprechende Fibos scheinen tatsächlich hilfreich zu sein.
      Sehr gute Infos diesbezüglich findet man bei ewpips und deren YT Videos. Was ich ursprünglich für Humbug hielt, macht aber nach näherer Betrachtung schon etwas Sinn.
      Gerade Impuls und Reaktion mit den entsprechenden Wellen und Formationen sollte man sich tatsächlich Mal anschauen. Selbst die zeitliche Ebene wird bei den Jungs berücksichtigt.
      I did it my way (Sid Vicious ... not Sinatra)

      woodstock schrieb:

      Danone habe ich mir lange überlegt, aber irgend etwas in mir hat sich zu stark dagegen aufgebäumt.


      Gutes Aufbäumen ;)
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Siemens sieht gut aus heute. 112,4 + 113,45 + 108,6 = 3,6er CRV.

      Linde hingegen hat Unterstützung knapp darunter, und Heidelbergcement hat mir grad erst den Mittelfinger gezeigt.

      Im CAC40 sticht Danone ins Auge. 66,82 + 67,37 + 65,35 = 2,7er CRV.

      Der DAX nicht mehr im Abwärtstrend, der CAC40 gestern ebenfalls mit höherem Tief und höherem Hoch. Bei der nächsten Auswertung des Journals mehr dazu.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!