Swingtrading für Berufstätige

      Glück dann, dass ich Infineon gemieden habe ^^ rest nicht ausgelöst.

      Morgen endlich mal wieder longs.

      VW mit engem SL und nahem TP und fettem CRV für mich ein muss (SB 175,05; SL 174,24; 179,5; CRV 5,5)
      dt Börse meide ich eig wie loreal wegen des großen spreads. Morgen fällt er nicht so stark ins Gewicht, bleibt trotz 10 cent ein CRV von 3,7
      dt Börse (SB 110,9; SL 109,85; TP 114,8; CRV 3,7)

      1.000.000 Zugriffe

      Wow =O . Eben zufällig gesehen, über 1 Mio Zugriffe auf diesen Thread. Hut ab vor allen Lesern, und Gratulation allen die sich an dieser Leistung beteiligt haben! :thumbup:

      Wie man sieht muss es nicht immer hyperaktives Daytrading sein, das auf das größte Interesse stößt. Werde mich bemühen in Bälde neuen konstruktiven Content in Hinblick auf Auswertung und neue Erkenntnisse liefern zu können!
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      ´@Fresenius
      war mir schon wieder zu bullisch in den letzten Wochen

      @BNP
      dito

      @Dt. Post
      dito

      @BASF
      ok

      @Air France
      klassicher schöner Abwärtstrend

      @L´Oreal
      schon wieder zu weit weg vom Zwischentief für mich
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Ja danke schön, IFX um genau 1 Cent eingestoppt bevor es nach Norden ging. Wird wohl eine klassische DD-Woche.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Auweh, DAI mit zu engem SL gestern, DTE und Renault ohne Chance. Geht ja gleich mal gut los die neue Woche.

      Heute versuche ich mich an Infineon. Mit der Notiz, dass der Tageschart formal dagegen spricht. Aber ich brauche eine noch größere Stichprobe für solche Auswertungen.
      21,55 + 21,7 + 21,05 = 3,3er CRV.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Fresenius bin ich dabei (SS 63,7; SL 64,04; TP 62,34; CRV 4)

      BNP könnte auch ne bullishe Flagge sein, im 15 min Chart riecht es etwas danach. CRV ist aber eh nicht so gut da, wenn man nicht unter das zwischentief im 15 min chart gehen will.

      Dann gibts noch Infineon und dt. Post. und ich kann mich nicht entscheiden. Dt. Post hat das bessere CRV, Infineon hat schon gestern nicht geklappt. Dt Post gewinnt :P

      Post (SS 36,385; SL 36,55; TP 35,83; CRV 3,4)
      Signal f. 17.04.18
      Infineon - 21,54 21,7 21,07 CRV 2,9 Air France 8,69 8,55 9,05 CRV 2,6 (W/T) (doppel Boden) = würde ich auch nicht nehmen (ausser Infineon)
      Basf (W/T) / Fresenius Me.(W/T) / Loreal (W/T) = für mich nicht attraktive - CRV zu klein!


      Finde aber dann Fresenius Se. attraktive - 63,70 64,06 62,22 (W/T - doppel Top) - wird mein nächster Trade!
      schönen Abend noch! ;)
      Bilder
      • Fresenius SE & Co. KGaA.png

        72,35 kB, 1.510×840, 50 mal angesehen
      @ Hintman
      Danke erstmal für Dein immer wiederkehrendes Feedback, wenn ich das mal so ausdrücken darf ;)
      Das was Du beurteilt hast bei Siemens sehe ich genauso.. Allerdings tu ich mich immer noch schwer die Doji´s zu erkennen, weil dann wären die beiden Setup´s für mich natürlich auch Geschichte!
      Versuche mich natürlich auch an die Regeln zu halten!
      Von mir natürlich auch Glückwunsch.. musste den Artikel erstmal ins deutsche übersetzen :D lach
      Schönen Sonntag noch..

      ​"ach jetzt weiß ich mit den Doji´s..alles klar!" grins Danke :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jeffx1984“ ()

      @GeorgM

      Vielen Dank, danke auch das Timing passt ganz gut, viele Ungewissheiten was die nächsten Monate und Jahre angeht.

      Mit dem von dir zitierten Satz wurde Bezug darauf genommen, dass BrokerDeal eine Community für primär sehr aktive CFD/FX-Trader ist. Die durch ihre Menge an Trades und/oder hohen Volumina einfach stark von den Gutschriften pro Trade profitieren.

      Zwar gibt es Gutschriften ab dem 1. Trade für jeden, auch wenn jemand bspw. nur einmal im Quartal 1 CFD handelt. Nur wären diese im Prinzip mit einem Geschäftsmodell besser dran, welches etwa einmalig 100 EUR Bonus versprechen würde. Mit dem Käufer zusammen werden wir zusehen ob wir ein Hybridmodell hinbekommen.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      @jeffx1984

      Dt. Börse sehr verlockend. Aber leider nur ein Doji, ich passe.

      Siemens auch ein Doji, dazu kommt, dass der Tageschart streng formell betrachtet sogar bereits wieder im Lager der Bullen angelangt ist. Höhere Hochs und Tiefs. Was man zurückstellen könnte, wenn der Rest klar überzeugt. Das tut mich diese Form der Tageskerze aber nicht.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!

      b3n schrieb:

      Glückwunsch auch von mir.

      Könntest Du mir den Telekom-Trade bitte erklären? Sehe da die bullishe Kerze aber deine weiteren Überlegungen würden mich interessieren.

      Grüße


      Tageschart Long, Wochenchart neutral, Kurs wurde günstiger im steilen Uptrend und bietet günstige Einstiegschance. Wegen dem steilen Trend und der nur sehr kurzen Korrektur erlaube ich auch ein Kursziel welches über dem Zwischenhoch liegt.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Infineon sieht auf den ersten Blick toll aus. Man kann konservativ aber nur 21,05 ins Auge fassen wenn man sich etwa den Stundenchart ansieht. Und dann bleibt ein 2,6er CRV.
      Daimler schafft aber sogar ein 2,8er mit 65,53 + 65,83 + 64,7.

      Publicis mit News am Donnerstag, daher kein Longsignal als Gegengewicht. Bleibt noch
      ST Microelectronics mit 18,12 + 18,32 + 17,15 = 4,9er CRV8
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Hängt natürlich vom Broker ab. ActivTrades z.B. stellt ja erst 30 Sekunden nach 9 den ersten Kurs zur Verfügung. Damit sieht die Eröffnung in der Regel anders aus als bei XETRA. Dafür werden die lästigen enormen Spreads oft gefiltert dadurch.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!

      Million$Baby schrieb:

      ich habe auch mal geschaut und bin auf Siemens und HeidelbergCement gestoßen. Passen die für euch? Oder sortiert ihr solche Signale wegen der Zwischentiefs vom letzten Mittwoch aus?

      Wie auch immer, ich stoße außerdem auf ein anderes Problem: Mein CFD-Broker zeigt mir die Tageskerzen von heute bei beiden Werten als bullische - also grüne - Kerzen an. Wie geht man denn damit um? Letztlich muss ich bei den chartechnischen Marken ja auf das Chart des Brokers achten, oder?


      Hätte auch beide Signale als OK gesehen. Vor allem wegen dem klar bearishen Wochenchart auch.

      Nimm die XETRA-Kurse, und die ohne die Nachbörse. In den 30min-Chart wechseln, und Kurse nach 17:30 ignorieren.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!