Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 996.

  • Benutzer-Avatarbild

    FDAX-TRADING-STRATEGIE

    goso - - Lesersysteme & Blogs

    Beitrag

    Der Input aus den USA wird sich wohl in Grenzen halten, heute ist Veterans Day.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitcoin (BTC)

    goso - - Forex

    Beitrag

    Die spannende Frage bei all diesen Geschichten: Was ist "normaler" Handel, was ist Manipulation?

  • Benutzer-Avatarbild

    FDAX-TRADING-STRATEGIE

    goso - - Lesersysteme & Blogs

    Beitrag

    14:30? Im Normalfall entspricht das ja 08:30 Ostküstenzeit nur diese Woche ist das schon um 13:30 MEZ. (unterschiedlicher Zeitpunkt des Endes der Sommerzeit zwischen Europa und den USA, daher FOMC auch um 19:00 MEZ und nicht wie üblich 20:00 MEZ, die NFP kommen am Freitag auch bereits um 13:30 MEZ)

  • Benutzer-Avatarbild

    FDAX-TRADING-STRATEGIE

    goso - - Lesersysteme & Blogs

    Beitrag

    Wie wirkt sich die seit beinahe einem Jahr veränderte Handelszeit des FDAX eigentlich auf deine Strategie aus?

  • Benutzer-Avatarbild

    Der "lasst es raus"-Thread

    goso - - Off Topic

    Beitrag

    Da geht es wohl um eine eher professionelle Geschichte, mit Management etc., das war und ist nicht mein Zugang zu diesem Thema (weder als Taker noch als Maker), daher bin ich da mal wieder weg, ich wünsche euch viel Erfolg.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der "lasst es raus"-Thread

    goso - - Off Topic

    Beitrag

    Bei TMW kannte der Betreiber auch alle Realnamen inkl. Adressen, trotzdem war das nicht immer konstruktiv. Bei Bezahlung des Dienstes ist das relativ kompliziert, du brauchst AGBs, die irgendwelche Maßnahmen abdecken und die müssen wasserdicht sein sonst kannst du gleich für den Rechtsanwalt zu sparen beginnen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der "lasst es raus"-Thread

    goso - - Off Topic

    Beitrag

    Yep, so in etwa wie der CT irgendwann war, eine relativ kleine Community, in der grundsätzlich respektvoll und wertschätzend miteinander umgegangen wurde. Man hat das einende (das Interesse am Trading) über das trennende gestellt, es waren auch damals nicht 200 Freunde, aber eben Leute, mit denen man auskommen konnte. IMO müsste man aber bei einem CT 2.0 einige Dinge gleich von vorne herein unterbinden, u.a. alle OT Themen und alles was Weltanschauung, Politik, Gesellschaftsordnung etc, betrifft…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der "lasst es raus"-Thread

    goso - - Off Topic

    Beitrag

    @ Dan ad 1) Wenn sich der Betrag bei den genannten EUR 1 p.m. bewegt ist das IMO kein Thema, da kann man klar kommunizieren dass es dafür die Nutzung der werbefreien Plattform gibt und sonst nix. ad 2) Warum nicht schon vorher? Zu träge, es fehlt jemand der es organisniert ad 3) Jein, man kann diskretionäre Herangehensweisen mehr oder minder vollkommen offen legen und trotzdem kann sie niemand 1:1 nachhandeln, einfach weil es immer irgendeinen Ermessenspielraum gibt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der "lasst es raus"-Thread

    goso - - Off Topic

    Beitrag

    Servus Michael, also EUR 1 p.m. wäre mir der Spaß durchaus wert. ad Inhalt CT: Meines Erachtens ins Daten-Nirvana schicken, das meiste des Contents ist längst überholt bzw. sind es Infos, die es ohnehin an jeder Ecke des Nets gibt, und viele Themen sind auch durch irgendwelches Gezoffe in Wahrheit kaum noch sinnvoll zu lesen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Tradingforen sind ziemlich tot, bei TT hat seit vielen Monaten ein Mitglied den Alleinunterhalter gegeben, sonst ist da nichts los gewesen (und der CT liegt ja auch im Wachkoma), heute muss man Influencer auf utube sein, oder zumindest auf instagram oder facebook seine Fanschar haben. Mein Ding ist das nicht mehr, wenn ich mir manche Videos auf utube ansehe kommt mir das Kotzen, aber was soll's, jede Zeit hat ihre eigenen Gesetze und Heros.

  • Benutzer-Avatarbild

    Swingtrading für Berufstätige

    goso - - Team Candletrading

    Beitrag

    Zitat von Hintman: „Sanofi habe ich auch verpasst, ebenso Wirecard am Dienstag. Hätte aber wohl auch ungern geshortet, da ich erst letzten Freitag mir eine erste Tranche Wirecard-Aktien für mein "Pensionskonto" geholt habe zu 101,2 :D“ Wirecard short zumindest als Aktie nicht möglich, Leerverkaufsverbot durch die Bafin

  • Benutzer-Avatarbild

    Swingtrading für Berufstätige

    goso - - Team Candletrading

    Beitrag

    Mit physischen Aktien wird man bei den engen Stops, die diese Strategie mit sich bringt, seeeeehr viel Kapital am Konto brauchen um alle sich ergebenden Set Ups handeln zu können, durchschnittliche Haltedauer 5 Tage, jeden Tag eine Long und eine Shortposition, um nicht von den Mindestkommissionen gekillt zu werden min 5k Positionsgrösse, macht 10*5k, bei IAB bekommt man Overnight 1:2, macht 25k Mindestaccountsize. Für die meisten Leute, die hier am Werk sind, nicht machbar, daher erfolgt sinnvol…

  • Benutzer-Avatarbild

    Swingtrading für Berufstätige

    goso - - Team Candletrading

    Beitrag

    Zitat von xn1: „@jeffx1984: lt Risikomanagment will ich nur 1% meines Kapitals (12k) Riskieren. Das wären bei mir 120€. Pro trade arbeite ich mit 4-6000€. Wenn ich mit CFD´s handle, und dadurch mehr Aktien kaufe wär mir das Risiko zu hoch. Am Beispiel von Safran am 12.02 habe ich 60St gekauft. Alles was darüber wäre, würde mehr als 1% Risiko bedeuten. Oder sehe ich das falsch?“ Wohlgemeiner Ratschlag: Beschäftige dich mal mit den Basics des Tradings, die ganzen Fragen, die du schon einige Zeit s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Swissy - USD/CHF

    goso - - Forex

    Beitrag

    "Lustiger" Chart

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterschiedliche Kurse

    goso - - Basics

    Beitrag

    Die Unterschiede resultieren aus mehreren Faktoren, Kursquelle (Aktien können an mehreren Handelsplätzen gehandelt werden), welcher Kurs angezeigt wird (Last, Bid oder Ask) und bei Eröffnungs- und Schlußkursen ist die Frage ob Eröffnungs- oder Schlußauktion berücksichtigt werden oder nicht. ad "wie kann ich das Problem lösen?": Welches Problem?

  • Benutzer-Avatarbild

    Free Lunch?

    goso - - Börse & Trading allgemein

    Beitrag

    Vorab nur mal soviel: Wenn sich ein Broker bereit erklärt Handeslverluste zumindest teilweise zu erstatten möchte ich nicht darüber nachdenken warum er das machen kann, wenn er alle Aufträge an irgendeinen Markt weiterleitet kann er das wohl eher nicht, man kann annehmen dass er selbst die Gegenposition zu den Kundenaufträgen einnimmt und somit grundsätzlich ein massiver Interessenkonflikt vorliegt. Zum Rest äußere ich mich später.

  • Benutzer-Avatarbild

    Forex Trades & Talk

    goso - - Forex

    Beitrag

    Wird spannend, langsam nervt das Thema Brexit nur noch, allerdings befürchte ich eine Verlängerung dieses schwachsinnigen Schauspiels.

  • Benutzer-Avatarbild

    Risikomanagement

    goso - - Newcomer & FAQ

    Beitrag

    Thesaurierung = Wiederveranlagung des Gewinns, wenn der Broker unterjährig die Wertpapier-KEST abführt hast du weniger Kapital und damit eine geringere Ertragsaussicht als wenn du während des Kalenderjahres keine Steuer abführst und das im Zuge der Steuerklärung im Folgejahr selbst machst.

  • Benutzer-Avatarbild

    Risikomanagement

    goso - - Newcomer & FAQ

    Beitrag

    Bei in Österreich Steuerpflichtigen, die in Österreich ein Tradingkonto führen, werden seit 1.1.2013 fortlaufend Gewinne und Verluste gegenverrechnet und nur vom effektiven Gewinn die Wertpapier-KEST abgeführt, unabhängig davon ist es wenig empfehlenswert als in Österreich Steuerpflichtiger ein Tradingkonto in Österreich zu führen, durch das laufende Steuerabführen hast du einen Nachteil in Bezug auf Thesauerierung. Wobei mir nicht klar ist wie du in Österreich die Gewinne aus dem CFD Handel nur…

  • Benutzer-Avatarbild

    Risikomanagement

    goso - - Newcomer & FAQ

    Beitrag

    Mehrere Denkfehler: ad "Gewinnsteuern": Verluste reduzieren die Steuern, daher in dieser Betrachtung keine Auswirkung durch Steuern. ad ATR: Um bei deinen Beispiel zu bleiben, wenn die Aktie 10 kostet und die ATR 1 ist, dann ist der SL bei 9,40 [10-(1*0,6)], das Kursziel bei 11,80 [10+(1*1,8)], was dabei unberücksichtigt bleibt ist der Bid-/Ask-Spread und die Kommissionen, daher ist das Verhältnis nicht ganz 1:3 und man gleicht mit einem Gewinntrade die 3 Verlusttrades nicht ganz aus. BTW: Die B…