Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 430.

  • Benutzer-Avatarbild

    TAG HEUTE

    archie - - Lesersysteme & Blogs

    Beitrag

    Die Beschreibung stammt aus dem Buch von Suri Duddella über Chartmuster. Der langatmige Text zeigt, dass er es nicht so ganz verstanden hat. Es kommt nicht auf Hoch- bzw. Tiefkurse an, sondern auf Schlusskurse. Das lässt sich auch an den Pfeilen in den Bildern erkennen. Viel einfacher hat das Carter (Handbuch des Swing- und Daytradings) als Scalping-Technik für alle Zeitrahmen beschrieben: Umkehr oben: - höchsten Schlusskurs abwarten. - nach 2 tieferen Schlusskursen in Folge sofort short einstei…

  • Benutzer-Avatarbild

    wasn da los?

  • Benutzer-Avatarbild

    Gratisbroker

    archie - - Dienstleister, Tools & Fortbildung

    Beitrag

    Zitat von Mr. Moon: „warum sind bei uns die Orderkosten für Aktien so hoch?“ Hiesige Broker waren stets völlig einig: Sie wollten dafür sorgen, dass es an den Börsen weniger dummes Geld gibt...

  • Benutzer-Avatarbild

    Noch immer hält der Bund über 30% der DTE-Aktien. Die Schirmherrschaft für das Fiasko der Telekom hatte die Bundeskanzlerin. Sie hat in aller Ruhe untätig zugeschaut und lauwarme Absichtserklärungen vom Stapel gelassen, anstatt die Chefs der Telekom nach Berlin zu zitieren und sie zusammenzufalten, dass sie in keinen Sack mehr passen. Dieser Zusammenarbeit verdanken wird eine im internationalen Vergleich blamabel unzureichende Internetversorgung sowie tausende Funklöcher.

  • Benutzer-Avatarbild

    20-Jahres-Hoch bei Telekom: 16,21! Ja, wenn das keine Erfolgsgeschichte ist nach einem ATH von 104,90!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von goso: „Sein Fonds ist ja eine wahre Erfolgsgeschichte“ Was er da betreibt nennt man wohl "mean reversion".

  • Benutzer-Avatarbild

    Passender Film dazu aus den 50er-Jahren: "Haie und kleine Fische"

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Hintman: „Wird auch Zeit. Da rechne ich noch mit viel mehr. Schön auch zu hören, dass die BaFin eine Social-Media Abteilung aufbaut. Was und vor allem wie da auf Instagram teilweise für Produkte und "Broker" geworben wird von Influencern...absurd.“ Das dürfte bei der BaFin schätzungsweise 2 Jahre oder mehr dauern. Ist bekanntlich ganz böser Saftladen unter der Oberaufsicht unseres grandiosen Finanzministers.

  • Benutzer-Avatarbild

    Unbedingt zu empfehlen ist das Buch von Holmes: Trading in the Shadow of Smart Money Nur mit Durchlesen kommt man allerdings nicht weit. Man muss sich schon der Mühe des äußerst gründlichen Durcharbeitens unterziehen. Es geht um VSA = Volumen-Spread-Analyse Grundsatz: Das Volumen muss immer im Zusammenhang mit der zugehörigen Kursbewegung gesehen werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Relative Stärke diverser Futures und Devisen zeigt an: scalp-trading.com/forextools/#1534086557228-0499b12d-94c6

  • Benutzer-Avatarbild

    Steuer 2021

    archie - - Basics

    Beitrag

    Gut so! Dem Finanzdummy Scholz voll eins auf die Glocke!

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterhaltung für Zwischendurch

    archie - - Off Topic

    Beitrag

    Nepper, Schlepper, Bauernfänger---

  • Benutzer-Avatarbild

    Strafrechtlich wird das Ganze so wie meistens in D ausgehen, nämlich dass die Ganoven sich nicht beschweren müssen. Es ist ein Stück aus dem Tollhaus, dass fast 2 Mrd in der Kreide stehen und der Chef dieses sauberen Ladens mit 5 Mio Kaution aus dem Knast entlassen wird.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cable - GBP/USD

    archie - - Forex

    Beitrag

    Hallo Dan, Meine Watch-Liste, für welche die tägliche EW-Analyse obligatorisch ist: FDAX, FESX, BuFu, BOBL, E-minis von S&P500, NDX, DJIA Für mich maßgebliche Beurteilungskriterien bei der Chartsichtung: EW: Ist das Verhalten einigermaßen regelkonform oder eher erratisch? EW-Anwendung: Sind Kursverläufe in den Grundzügen vorhersehbar; insbesondere wann und wo beginnen bzw. enden Korrekturen und Impulse. Stehen bei Trades Risiko, Kosten und Ertrag in einem vernünftigen Verhältnis? Die Mitglieder …

  • Benutzer-Avatarbild

    Cable - GBP/USD

    archie - - Forex

    Beitrag

    Zitat von DanielR: „sehe ich nicht so. Woran machst du das für Dich fest?“ Charts von Devisen sehen in H1, H4, D1 in den letzten Jahren so aus, dass nach 20 – 40 relativ kleinen Kerzen eine riesengroße folgt, die alle Stopps abrasiert. Dann beginnt das Spielchen von neuem. Trägt man dem durch größere Stoppweiten Rechnung, kommt man zwangsläufig zu relativ kleinen Positionen, die sich im Prinzip nicht mehr so recht lohnen. Man kann das Ganze durch eine handfeste Maßzahl belegen, nämlich der Effic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Cable - GBP/USD

    archie - - Forex

    Beitrag

    Zitat von wolli: „sonst wäre es zu einfach.“ Na, endlich eine plausible Erklärung, warum es in den Devisen meistens extrem besch.... läuft.

  • Benutzer-Avatarbild

    Cable - GBP/USD

    archie - - Forex

    Beitrag

    Gut gesehen und sauber abgepasst. Gratulation! Aber wie viele Wochen musst Du auf ein solches Szenario warten!? Gerade auch beim EUR/USD. Devisen haben sich in den letzten 2 - 3 Jahren leider ausgesprochen nachteilig verändert.

  • Benutzer-Avatarbild

    TAG HEUTE

    archie - - Lesersysteme & Blogs

    Beitrag

    Wenn Du die Kursskala abschneidest, sieht niemand wo die Zonengrenzen liegen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ganze Spekulieren über zukünftige Entwicklungen und Chancen von Aktien ist wenig sinnvoll, insbesondere bei DAI. Da halte ich mich doch lieber an relativ sichere technische Signale, wie sie z. B. Stan Weinstein (Secrets for Profiting in Bull and Bear Markets) empfiehlt: 1) Nach einem Crash zunächst eine Bodenbildung abwarten. 2) Eine Aktie erst dann kaufen, wenn sie über dem bereits steigenden 30 Wochen-SMA notiert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da heißt es die Breeches festhalten!