forex-after-work

      GeorgM schrieb:

      Hallo Peganuss

      Warum versuchst Du es nicht mit einer eigenen Strategie, welche sich für deine berufliche und familiäre Situation am besten eignet.

      Beste Grüße GeorgM

      Hallo Georg,

      besten Dank für deine schnelle Antwort. Dathes Formationen sind noch keine Strategie. Sie treten in allen Zeitfenstern und auch in allen Märkten auf.
      Ich binde sie in eine für mich passende Strategie ein. Das heißt konkret - ich handle z.B. den FDAX im 5 Minuten Zeitfenster nur zu bestimmten Zeiten ( hauptsächlich nachmittags zwischen 15.30 Uhr und max. 18.00 Uhr). Der Vormittagshandel (09.00 Uhr - 11.00 Uhr) kommt nur infrage, wenn ich dafür Zeit habe, also z.B. in den Ferien. Langfristig handle ich den Ausbruch aus diesen Formationen im Tageschart nicht nur im DAX sondern auch in anderen Märkten.
      In dem neuen Thread beschränke ich mich auf den Ausbruchshandel im M5 hauptsächlich in der Nachmittagszeit.

      Beste Grüße
      Peganuss
      Der Kreis schließt sich........
      Im Oktober 2006 startete ich hier meinen ersten Thread - Handel nach Voigt - mit sehr viel Enthusiasmus. Ich hatte gerade das damals relativ neue Buch von Voigt über die Markttechnik gelesen. Diese versuchte ich mit CFD´s im FDAX in kleinen Zeitfenstern umzusetzen.....mal mehr, mal weniger erfolgreich.
      Später kamen eigene Überlegungen, neue Systeme, andere Märkte hinzu......ich nehme mal an, die übliche Entwicklung im Traderleben.
      In - Peganuss-Forex - beispielsweise, handelte ich ein relativ simples eigenes System auf Stundenbasis.
      Auch mit bekannten Systeme wie - Open Range Breakout - und der hier kontrovers diskutierten Strategie von Georg Mindermann - FDAX-Trading-Strategie - habe ich mich intensiv beschäftigt. Selbst das automatisierte Handeln per Expert Advisor ist an mir nicht spurlos vorrüber gegangen. Der - Strong Bar - lebt noch und erreicht vielleicht auch irgend wann die Marktreife. Meinen Signaldienst - Forex-After-Work - , einem im ersten Jahr mit Verdopplung der Performance sensationell erfolgreichen System habe ich nach 3 Jahren und Erreichen der Startkontogröße eben eingestellt. (Im Blog sind alle Trades dokumentiert!)
      Seit geraumer Zeit bin ich im Daytrading wieder zum FDAX zurück gekehrt. Dort handle ich im kurzfristigen Zeitfenster (M5) simple Formationen eines in der Traderszene relativ unbekannten Herrn Friedrich Dathe. Dazu wird es einen neuen Thread geben, den ich ab Montag mit Leben füllen werde. Diese Formationen ähneln den Voigtschen 1-2-3 Punkten und auch den Haken von Ross. Allerdings betrachtet Dathe sehr genau den einzelnen Bar und handelt nur zu ganz bestimmten Zeiten Ausbrüche aus diesen Formationen.

      Beste Grüße
      Peganuss

      JodS11Körnchen schrieb:

      Mit 13 Worten löscht man fast 3 Jahre Arbeit aus, klingt nach fristloser Kündigung. Gründe, Peganuss?

      Jod

      Ich hatte mir bis zum Sommer Zeit gegeben, eine Wende in der Performancekurve einzuleiten. Das ist mir leider nicht gelungen. Da ich mich neuen Projekten und Herausforderungen zugewandt habe (Rückkehr zum DAX-Trading) ziehe ich einfach die Konsequenzen und beende das Projekt "forex-after-work".

      Beste Grüße

      Peganuss

      Signal vom 29.05.2014

      Am 29.05.2014 entstand ein SHORT-Signal im USD/JPY.
      Einstieg: 101,59 SL: 102,18 TP: 100,89 CRV: 1,18
      Der Trade lief am 02.06.2014 in den SL.
      Er generierte einen Verlust von 70 Pip.

      Beste Grüße
      Peganuss
      Bilder
      • usdjpy03062014.png

        2,54 kB, 332×235, 222 mal angesehen

      Signal vom 22.05.2014 Teil II

      Am 22.05.2014 entstand ein LONG-Signal im AUD/CHF.
      Einstieg: 0,8271 SL: 0,8165 / 0,8276 TP: 0,8382 CRV: 1,04
      Der Trade wurde am 02.06.2014 am nachgezogenen SL ausgestoppt.
      Er generierte einen Gewinn von 5 Pip.

      Beste Grüße
      Peganuss
      Bilder
      • audchf03062014.png

        2,32 kB, 289×201, 226 mal angesehen

      Signal vom 22.05.2014

      Am 22.05.2014 entstand ein SHORT-Signal im EUR/AUD.
      Einstieg: 1,4770 SL: 1,4925 / 1,4757 TP: 1,4596 CRV: 1,12
      Der Trade lief am 30.05.2014 in den TP.
      Er generierte einen Gewinn von 174 Pip.

      Beste Grüße
      Peganuss
      Bilder
      • euraud03062014.png

        3,58 kB, 301×225, 213 mal angesehen

      Signal vom 14.05.2014

      Am 14.05.2014 entstand ein SHORT-Signal im USD/CAD.
      Einstieg: 1,0880 SL: 1,0930 TP: 1,0785 CRV: 1,90
      Der Trade lief am 21.05. in den SL.
      Er generierte einen Verlust von 50 Pip.

      Beste Grüße
      Peganuss
      Bilder
      • usdcad26052014.png

        2,5 kB, 322×188, 213 mal angesehen

      Signal vom 13.05.2014

      Am 13.05.2014 entstand ein LONG-Signal im NZD/USD.
      Einstieg: 0,8656 SL: 0,8588 TP: 0,8770 CRV: 1,63
      Der Trade lief am 20.05.2014 in den SL.
      Er generierte einen Verlust von 69 Pip.

      Beste Grüße

      Peganuss
      Bilder
      • nzdusd26052014.png

        2,31 kB, 335×178, 222 mal angesehen

      Signal vom 29.04.2014 (Teil II)

      Am 29.04.2014 entstand ein LONG-Signal im EUR/CHF.
      Einstieg: 1,2200 SL: 1,2165 TP: 1,2245 CRV: 1,2
      Der Trade lief am 06.05. in den SL.
      Er generierte einen Verlust von 35 Pip.

      Beste Grüße
      Peganuss
      Bilder
      • eurchf07052014.png

        2,31 kB, 270×189, 340 mal angesehen

      Signal vom 29.04.2014 (Teil I)

      Am 29.04.2014 entstand ein SHORT-Signal im USD/CAD.
      Einstieg: 1,0994 SL: 1,1055 TP: 1,0875 CRV: 1,6
      Der Trade lief am 06.05.2014 in den TP.
      Er generierte einen Gewinn von 97 Pip.

      Beste Grüße
      Peganuss
      Bilder
      • usdcad07052014.png

        2 kB, 237×175, 343 mal angesehen

      Signal vom 22.04.2014

      Am 22.04.2014 entstand ein LONG Signal im EUR/USD.
      Einstieg: 1,3838 SL: 1,3780 TP: 1,39 CRV: 1,06
      Der Trade lief am 30.04. in den SL.
      Er generierte einen Verlust von 58 Pip.

      Beste Grüße
      Peganuss
      Bilder
      • eurusd07052014.png

        1,7 kB, 231×153, 333 mal angesehen

      Signal vom 02.04.2014

      Am 02.04.2014 entstand ein SHORT-Signal im EUR/USD.
      Einstieg: 1,3766 SL: 1,3835 / 1,3731 TP: 1,3545 CRV: 3,2
      Der Trade lief am 07.04. in den nachgezogenen SL.
      Er generierte einen Gewinn von 35 Pip.

      Beste Grüße
      Peganuss
      Bilder
      • eurusd22042014.png

        2,59 kB, 315×242, 215 mal angesehen

      Signal vom 24.03.2014

      Am 24.03.2014 entstand ein SHORT-Signalim EUR/JPY.
      Einstieg: 141,46 SL: 142,60 TP: 136,80 CRV: 4,08
      Der Trade wurde am 31.03. ausgestoppt.
      Er generierte einen Verlust von 114 Pip.

      Beste Grüße
      Peganuss
      Bilder
      • eurjpy02042014.png

        2,07 kB, 271×193, 339 mal angesehen