MT4/MT5-EA´s für außerbörsliche Orderaufgabe

      Hallo Steve,

      mir ist nicht ganz klar, wo Du ein Problem siehst. Der EA hat genau das gemacht, was er soll und für Dich ist es doch auch so gut wie optimal gelaufen ?

      Gestern hat Bayer per "Kurssprung nach oben" auf XETRA bei 54,40 EUR eröffnet und hatte kurz darauf das Tagesttief bei 54,12 EUR.

      Da Du im EA eine "Buy Stop" Order bei 54,00 EUR angegeben hast, hat der EA also beim ersten Kurs zugeschlagen und direkt Market gekauft, falls das "Minimum CRV, if Opening Gap" hier noch mindestens 2 war (nehme mal an, Du hast die Angabe "2" nicht geändert, Dein TP und SL kenne ich nicht). Falls das CRV beim ersten Kurs kleiner als 2 war, dann hat/hätte der EA maximal 10 Minuten lang gewartet, bis der Kurs auf CRV 2 runter gekommen war/wäre und hat/hätte dann gekauft.

      Hättest Du eine "Buy Limit" Order zu 54,00 EUR reingestellt, dann wäre gestern Deine Order NICHT ausgeführt worden, da dieser Kurs gestern nicht erreicht wurde.
      Hey..
      ..erstmal ein großes Lob für den EA, finde ich echt klasse und hilft mir ungemein!
      Ich habe gestern mal ausprobiert und eine buy Stop Order mit dem Ea bei Bayer in den Markt legen lassen.
      Allerdings wollte ich bei 54.0 € rein, doch die Order wurde bei 54.22 € ausgelöst, nun frag ich mich woran es liegen kann bzw was das Problem ist und wie man dies beheben kann und würde mich sehr freuen über ein Feedback!
      Der EA führt zum Zeitpunkt der "Stock open hour" Deine Order aus (falls es Probleme gibt, versucht er es maximal 10 Minuten lang). Du hast "1:00" angegeben, also versucht er es um 1h. Um diese Zeit ist der Markt für Deine Aktie jedoch geschlossen, also kann der EA nichts tun und bricht um 1h10 dann erfolglos ab.
      Hmm komisch.

      Ich mache da meine Eingaben, die im Testchart auch erfüllt werden.
      Der Test läuft jedoch einfach komplett durch ohne eine Order auszuführen.

      Vielen Dank für deine Hilfe.
      Bilder
      • StrategyTester_Eingaben.png

        38,11 kB, 1.916×350, 54 mal angesehen
      • StrategyTester.png

        139,67 kB, 1.903×997, 45 mal angesehen
      Hallo zusammen,

      erstmal vielen Dank für den sehr interessanten EA!
      Werde ich mir mal genauer anschauen. :)

      Eine Frage habe ich bzgl. Zeitstopp.
      Wenn ich das richtig verstehe, ist mit der Option "Expiration hour of pending order" ein Zeitstopp integrierbar.
      Ist dieser jedoch auch über mehrere Tage aktivierbar? Oder einfach nur für den jetzigen Tag?

      Vielen Dank und liebe Grüße
      LJLounge
      @Herzober

      Kenne den Fehler nicht, hört sich aber nach einem Berechtigungsproblem an. So als wärst Du nicht berechtigt, die EX5 Datei in den Ordner zu schreiben.
      Kann Dir also per folgendem ScreenShot lediglich zeigen, dass mein Benutzername die volle Zugriffsberechtigung auf den Ordner "Experts" hat, in dem sich sowohl die "Stock_OCO_Order_at_Open.mq5", wie auch die "Stock_OCO_Order_at_Open.ex5" befinden:
      Bilder
      • 2020-09-19 11h01.png

        54,62 kB, 919×618, 180 mal angesehen
      Hallo zusammen,
      ich bin neu hier und finde die alte Swingtrading-Methode von Hintman sehr spannend.
      Ich möcht's natürlich erst im Demomodus ausprobieren.
      Hab dafür ein Demokonto bei Activtrades mit Metatrader 5 (weil im 4er keine Aktien gehandelt werden können) eröffnet und die Kurslisten mit Charts bei Guidants angelegt. Natürlich bin ich dann auf das Problem mit der außerbörslichen Orderaufgabe gestoßen.
      Dankenswerterweise hat hier ja schon einer oder mehrere ein Skript für die Orderaufgabe programmiert.

      Nun komm ich zu meiner Frage: Wie importiere ich dieses Skript? Eigentlich doch mit öffnen im Editor und "kompilieren" oder? Da kommt dann bei mir eine Fehlermeldung "EX5 write error - 1 errors, 0 warnings Zeile 2 Spalte 1"

      Vielen Dank für Ratschläge!
      Oooooh, wie ist das schöööön, ooooh.... :P

      Danke mein Lieber! Bestätige mir mal ob deine Mailadresse noch aktuell ist, dann lass ich dir mal was zukommen als kleines Dankeschön.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      @'Hintman

      Hier die Version 1.06 mit folgender Änderung:

      1) Neue Input Variable <TakeProfit_und_StopLoss_Angabe> um angeben zu können, ob mit TakeProfit und StopLoss a) der "absolute Preis" oder b) der "relative Abstand zum Einstiegspreis" gemeint ist
      Sprich hier kann zwischen "Angabe_als_absoluter_Preis" (Standardauswahl) und "Angabe_als_relativer_Abstand_in_Punkten_zum_Einstiegspreis" ausgewählt werden.

      Im Screenshot siehst Du ein Beispiel für Daimler (DAI.GE) mit einem Sell Limit bei 43.60 und der Auswahl "Angabe_als_relativer_Abstand_in_Punkten_zum_Einstiegspreis" mit TakeProfit=0.5 (wäre dann 43.10) und StopLoss=0.25 (wäre dann 43.85)
      Bilder
      • 2020-08-28 14h36.png

        21,5 kB, 807×367, 191 mal angesehen
      Dateien
      @Remlowski

      Ich hoffe inständig, dass du hier noch mal mit liest.

      Könnte man eine Version des EA´s bauen, dem man nur den absoluten Abstand zum SL und PT eingibt, welche dann abhängig vom tatsächlichen Einstiegskurs erst gesetzt werden?
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Absolutely loving it!
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Habe jetzt also Version 1.05 draus gemacht mit folgenden Änderungen:

      1) Umstellung der Input Variablen <OpenHour> für die Uhrzeit, ab wann der EA die Order (mit dem nächsten Tick) an den Handelsserver übergeben soll. Es können nun auch Minuten eingegeben werden.
      2) Uhrzeit für Ablauf von Pending Orders als weitere Input Variable <ExpirationHour> eingebaut, so dass dieser EA dann auch geschlossen werden könnte, sobald die Pending Orders erstellt wurden

      Hard-codiert ist nach wie vor, dass der EA maximal 10 Minuten lang (ab <OpenHour>) versucht, die Order an den Handelsserver zu senden. Sprich:
      • Wenn Du 15:30 eingibst und den EA schon um 15h startest, dann wird die Order mit dem ersten Tick nach 15:30 an den Handelsserver geschickt.
      • Wenn Du 15:30 eingibst und den EA aber erst um 15:39 startest, dann wird die Order mit dem ersten Tick nach 15:39 an den Handelsserver geschickt.
      • Wenn Du 15:30 eingibst und den EA aber erst um 15:40 oder später startest, dann macht der EA gar nichts mehr.
      Bilder
      • 2020-05-21 14h12.png

        22,13 kB, 671×366, 229 mal angesehen
      Dateien
      Ich komme mit der US-Version nicht klar. Ich habe mir den EA geklont und für US-Aktien die Zeit geändert, in der die Orderaufgabe gültig ist.

      15:30 will er nicht nehmen. Gut, dann gebe ich also 15 ein und 50 Minuten, dann sollten die Orders ja bis 15:50 aufgegeben werden:



      Will ich ihn anwenden zeigt der EA im Chart aber diese Ausgabe, Orders wurden mir heute um 15:30 auch nicht ausgeführt:

      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Morning @Hintman

      Sieht tatsächlich so aus, als liefen die EAs aus den verschiedenen Charts immer ziemlich parallel an. Hatte mir vorgestellt, dass ein EA bereits einen Deal ausgelöst haben könnte, bevor der andere anläuft. Wenn das also nicht so ist, dann ist alles gut. Ansonsten melde Dich, dann kann man es ja immer noch einbauen wie beschrieben