https://tradersclub24.de/

      Neu

      SimpleSwing schrieb:

      DanielR schrieb:



      Was ist ist die Aufgabe von simpleswing? Leads für peketec organisieren ? ;)
      grüsse
      dan

      Ich glaube, der Threaderöffner mit seiner Überschrift ist weitaus besser als ich in solchen Dingen.

      Echt witzig, solche Foren wie das hier. Ich erkundige mich nach einem bestimmten Forum - bekomme nette Antwort von SimpleSwing und dann fragt promp ein Dritter, ob SimpelSwing Leads für eine von ihm getroffene Forenempfehlung generiert und SimpleSwing fühlt sich sodann bemüßigt, mir Lead-Generierung zu unterstellen. Null Erkenntnisgewinn. Einfach nur affig. Zu TC24, wenn es interessiert: Mein Probe und Schnupperabo ist abgelaufen und wird nicht durch Zahlung verlängert. Das System von denen, welches jeden Morgen gehandelt wird, ist aus meiner Sicht ein halbes Martingale-System und das Mastertemplate nicht gewinnbringend. Ich habe den Indikator von denen nachprogrammieren können und in einen EA gegossen. Wenn einer von Euch da draußen mit dem Mastertemplate erfolgreich Geld verdient, möge er sich melden. Dann versuchen wir, dass Systen zu einem guten Ende zu bringen. Bisher sind da zwei Menschen dran (MT4). Aktuell ist das System ohne neuen Input "on hold". Abendliche Grüße :thumbup:
      Never argue with an idiot. They drag you down to their level and then beat you with experience.
      Kom*mu*ni*ka*ti*on Substantiv[die] u.a.: die Verständigung zwischen Menschen mithilfe von Sprache oder Zeichen

      Neu

      DanielR schrieb:



      Was ist ist die Aufgabe von simpleswing? Leads für peketec organisieren ? ;)

      grüsse
      dan


      Ich glaube, der Threaderöffner mit seiner Überschrift ist weitaus besser als ich in solchen Dingen.
      Ich teile einfach gute Quellen in Zeiten in denen die meisten Foren kaum noch genutzt werden oder die Qualität mittlerweile unterirdisch ist.
      So richtig viele Foren sind denn hier ja auch nicht genannt worden.
      Du hast natürlich Recht, dass die englischen Foren nicht zu unterschätzen sind, wobei "aktuelle Trades oder Trends" auch dort nur selten zu finden sind. Es ist eben "leider" viel in den Bereich FB oder Twitter abgewandert.
      Wie gesagt, wer heute mit Traden anfängt und sich in den gängigen Foren umsieht, der muss tief in der Vergangenheit wühlen, um an die richtigen Threads zu kommen.
      Ich bin recht dankbar dafür, dass zu der Zeit als ich angefangen habe noch jeder die Motivation und Freude daran hatte sich über fast jedes Thema (endlos) auszutauschen.
      Heute haben die meisten, die die Erfahrung haben schon alles "hundertfach" für Anfänger wiederholt und untereinander sind die Themen auch abgehandelt und geklärt.
      Auf der einen Seite ist das super schade, auf der anderen Seite der Lauf der Zeit.

      Gruß

      Neu

      Simpleswing: leider ist das Forum nicht gut lesbar. Ich mache das meiste mobil und dafür ist das Forum dort nicht optimiert. Wer ernsthaft was lernen will, kommt um englisch und englische Foren nicht herum.

      Was ist ist die Aufgabe von simpleswing? Leads für peketec organisieren ? ;)

      grüsse
      dan
      I go for it!
      Da will ich dir bestimmt nicht widersprechen. Letztendlich kochen alle nur mit Wasser, Qualitätsunterschiede gibt es trotzdem.

      Du kannst mir ja gerne ein weiteres Forum im Bereich Daytrading nennen, welches eine ähnliche Qualität aufweist.

      Der Vorteil dort ist einfach, dass du Trader mit verschiedenen Interessen findest, die sich nicht untereinander zerfleischen, wie es leider so häufig in den heutigen (Trading-)foren vorkommt.
      Als Quelle von Ideen sehr interessant. Nur zum Nachtraden natürlich nicht geeignet, wobei das ein vernünftiger Trader ja sowieso nicht machen würde.



      Systemtrader schrieb:

      SimpleSwing schrieb:

      Eines der best moderierten Foren in Deutschland mit dem qualitativ hochwertigsten Tradingcontent und Tradern findet ihr meiner Meinung nach bei Peketec.
      Ist allerdings kein "Laberforum" und wer da was vom Pferd erzählt oder sein Ego geboostet sehen mag, der wird auch schnell geerdet.


      Die Kochen auch nur mit Wasser!

      goso schrieb:

      Eisenbahnbrücke über eine Schlucht

      Da gibt es dann Menschen, die wollen im entsprechenden Thread nur über das angesprochene Problem diskutieren, andere Menschen dagegen erzählen dann auch von ihren Erfahrungen beim Bau von Bahnhöfen oder eines Eisenbahntunnels, wieder andere diskutieren relativ bald ob es überhaupt sinnvoll ist hier eine Eisenbahnbrücke zu bauen, man könnte ja auch die Schlucht zubetonieren, die nächsten haben gehört dass "man" -wer auch immer das ist- Eisenbahnbrücken verbieten will, manch einer stellt die Frage warum überhaupt Eisenbahn, man könne ja auch fliegen, und zu guter Letzt taucht noch wer auf der die Arbeitsbedingungen der Eisenbahnbrückenbauer kritisiert.


      Fast wie an der Börse und ihre Marktteilnehmer mit ihren Sichten und Meinungen zum Chartverlauf. :D
      I go for it!
      Einfach initiativ werden, selbst ein Forum betreiben, die Leute, die deinen Ansprüchen genügen, einladen, die Regeln, die du aufstellst, dort umsetzen und alles ist gut (und niemand kommt in die Gefahr sich den CT "antun" zu müssen). Ist eigentlich ganz einfach ;)

      Warum Foren im Endeffekt relativ schlecht funktionieren soll folgendes Beispiel zeigen:

      Problemstellung: Bau einer Eisenbahnbrücke über eine Schlucht

      Da gibt es dann Menschen, die wollen im entsprechenden Thread nur über das angesprochene Problem diskutieren, andere Menschen dagegen erzählen dann auch von ihren Erfahrungen beim Bau von Bahnhöfen oder eines Eisenbahntunnels, wieder andere diskutieren relativ bald ob es überhaupt sinnvoll ist hier eine Eisenbahnbrücke zu bauen, man könnte ja auch die Schlucht zubetonieren, die nächsten haben gehört dass "man" -wer auch immer das ist- Eisenbahnbrücken verbieten will, manch einer stellt die Frage warum überhaupt Eisenbahn, man könne ja auch fliegen, und zu guter Letzt taucht noch wer auf der die Arbeitsbedingungen der Eisenbahnbrückenbauer kritisiert.

      Die Leute, die den Thread ins Leben gerufen haben (und im Regelfall durchaus wissen wie man Eisenbahnbrücken baut, im Thread nur einige Detailfragen klären wollten) haben sich schon lange aus dem Thread verabschiedet, mit ein bisschen googlen oder dem ganz formalem Zukauf von Dienstleistung haben sie schon die Lösung gefunden und bauen ihre Brücke während im Thread die o.a. Diskussionen geführt werden und gelegentlich auch irgendwann eskalieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „goso“ ()

      Ich würde gerne auf Facebook verzichten, aber zum Thema Optionshandel gibts auf Facebook einige inhaltlich gute Gruppen. Tolle Foren wie Candletalk gibts leider nicht zu der Thematik.
      Was ich an Facebook hasse ist die unübersichtliche Struktur der Gruppen und die Datenkrake.
      Folgende Gruppen kann ich zum Optionshandel empfehlen. D
      facebook.com/groups/934266489930445/
      facebook.com/groups/137371036336567/
      facebook.com/groups/trader.workstation/
      Gruss Shakesbier
      Zwei Bier oder nicht zwei Bier (Shakesbier) :D
      Ich trage mich schon länger mit dem Gedanken, einen kleinen Kreis nachweislich echter Trader aufzubauen. Sowohl on- als auch offline. Habe auch tolle Vortragsräume inklusive Restaurant und 4 Zimmer mit 8 Betten in dem Gebäude wo ich mich eingemietet habe. Aber ist halt nicht unbedingt urban, mitten in Oberösterreich ;)
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!

      archie schrieb:

      Wie wäre es mit WO: Tages-Tradings-Chancen....

      Da gibt es praktisch nur Gewinner und jede Menge Aufschneider... :)

      Genau DAS nicht. Davon kenne ich auch genug. Wahrscheinlich muss ich akzeptieren, dass sich erfolgreiche Trader eben nicht in solchen Foren tummeln - wobei ich sicher weiß, dass auch diese Individueen ein bißchen Community schätzen würden. Man ist halt einsam in seinem Trading-room. hatte schon überlegt, wie es wäre, mit mehreren traders einen Location zu kaufen - in schöner Gegend. Ein großer Raum, in denen man seinen Rechner gemeinsam aufbauen kann - und mehrere (Gäste-)zimmer. Wenn einem dann mal die Decke auf den Kopf fällt oder man gerade mit sich und seinem DD kämpfn muss, fährt man da hin und tauscht sich unter Gleichgesinnten aus... im Prinzig traderhotel - nur kleiner und privater...
      Never argue with an idiot. They drag you down to their level and then beat you with experience.
      Kom*mu*ni*ka*ti*on Substantiv[die] u.a.: die Verständigung zwischen Menschen mithilfe von Sprache oder Zeichen
      FB habe ich abgeschafft. Hat in meiner Umgebung so gut wie jeder abgeschafft.
      Ich brauche ein Forum - ähnlich wie hier - aber mit Menschen, die sich tatsächlich mit Börse beschäftigen und sich austauschen.
      Und wo man Fragen oder Ideen einstellen kann, ohne gleich anonym verrissen zu werden.
      CT gefällt mit vom Aufbau und Design her gut - was fehlt, ist die lebendige und befruchtende Community - mit Menschen, die auch nach der Regeländerung noch mit mehr als 0.1 Lots im Dax traden können. Menschen, die gemeinsam vorankommen und Ideen entwickeln wollen - und nicht nur kostenlos Trading-Tipps abgreifen und sich dann noch beschweren, wenn es schiefgeht. Menschen, mit denen man konstruktiv an Ihren Ideen feilen kann - und nicht solche, die gleich unwirsch reagieren, wenn man zu Ihrer Darstellung fundierte und kritische (!) Fragen stellt. Habe schon versucht, Menschen aus anderen Foren, in denen ich mich herumtreibe, hierher zu einem neuen Forum zu bewegen - aber die haben alle (nach einem genauen Blick) abgewunken. Das wollte sich keiner antun.
      OnlyMy2Cts
      ;)
      Never argue with an idiot. They drag you down to their level and then beat you with experience.
      Kom*mu*ni*ka*ti*on Substantiv[die] u.a.: die Verständigung zwischen Menschen mithilfe von Sprache oder Zeichen

      https://tradersclub24.de/

      Kennt die jemand genauer? Habe bisher die Meinung eines realen Kunden. Ansonsten im Internet nur sehr alte Beiträge zu finden.....
      Ich suche noch eine Community, damit ich nicht so einsam vor den Chats sitze .....wäre das was?
      Never argue with an idiot. They drag you down to their level and then beat you with experience.
      Kom*mu*ni*ka*ti*on Substantiv[die] u.a.: die Verständigung zwischen Menschen mithilfe von Sprache oder Zeichen