HYPO Real Estate Holding (DE0008027707)

      HRE - Die Jahrhundertpleite

      Profitgier und warum die Steuerzahler immer die 2 am Rücken haben werden

      Dreiteilige Telepolis-Serie zum Finale des Untersuchungsausschusses zur Hypo Real Estate. Quelle: Telepolis

      ...
      Wenn man die ganze Geschichte betrachtet, wirken die bekannten und immer wieder vorgetragenen Mythen rund um den Zusammenbruch der HRE fahl und unglaubwürdig. Natürlich war die Finanzkrise nie ein rein amerikanisches Problem. Auch hat die Finanzkrise nicht nur etwas mit Subprime-Immobilien zu tun - sie waren lediglich Auslöser der Krise, die Gründe für die Krise liegen jedoch tiefer und sie sind hausgemacht. Die Politik begnügte sich dabei nicht etwa mit der Rolle eines untätigen Zuschauers, sie wurde von den Bankern vereinnahmt und säte den Samen, der später als Finanzkrise aufging. Oberstes Primat der Politik ist nicht das Interesse des Bürgers, sondern das Interesse der Finanzwirtschaft. Die Begründung der Politik lautet dabei stets - unser Handeln ist alternativlos. Ist es das wirklich?
      ...
      Würde und Sein - sind allen gemein
      Funke kann man für sein Versagen als Manager kritisieren, nicht jedoch für seine Forderung. Dass ein Manager in unserem System auch noch belohnt wird wenn er ein Unternehmen in den Ruin führt ist ihm nicht anzulasten, sondern den Staatshilfen geschuldet.

      Wenn dem Staat zur Wirtschaftskrise nichts besseres einfällt als Verstaatlichung, Staatsbeteiligung, Kredite und Bürgschaften für bankrotte Unternehmen, dann muß man sich nicht wundern. Hier werden Milliarden in ein Fass ohne Boden geworfen. Die HRE ist erst der Anfang. Der Schrotthaufen GM/Opel ist als nächstes dran, unzählige werden folgen. Der Stimmenzuwachs der FDP ist kein Zufall, Projekt 18% in greifbarer Nähe.
      Hypo ist einer der 3 neuen Shorts im Depot. Damit wieder eine Quote von 3:2 für die Shorts.
      Entry = 16,42
      SL = 17,04
      PT = 15,5
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Dem letzten Shortsignal war kein glücklicher Ausgang vergönnt, heute werde ich aber erneut in Versuchung geführt
      Bilder
      • hypo.png

        23,75 kB, 946×813, 253 mal angesehen
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Mit dem Greifen des SL heute bei 17,11€ flog mein letzter Shorttrade aus dem Depot, es verbleiben noch 3 Longs (Amgen, SAP, DTE)
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Mit etwas mehr Nachdruck wäre der heutige Tag für ein Fortsetzungssignal gut gewesen.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Um 10:44 am Kursziel angelangt, 0,99€ Stückgewinn.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Short zu 18,9€, SL 19,57 PT 17,91
      Bilder
      • hypo.png

        27,69 kB, 1.024×768, 287 mal angesehen
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Na endlich tut sich hier wieder was, dachte schon der Kurs liegt im Koma. Klares Shortsignal bisher, Volumen war ja schon die letzten Tage vorhanden, nur kein Richtungsentscheid.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Bei Kursen um 13 Euro war ich ja trotz meines großzügigen SL bei 11 Euro recht nah an diesen ran gekommen, was ich ursprünglich für wenig wahrscheinlich hielt.
      Die Hypo Real Estate kann also auch mal 25% an einem Tag steigen - bislang funktoinierten solche Ausschläge ja nur in Richtung Süden.
      Im Chart macht sich das als bestätigte inverse SKS Formation bemerkbar.
      Aus der Historie lassen sich weitere Horizontalwiderstände um 25 Euro und um 29,50 Euro herleiten. Mal schauen, was die Hypo RE in den nächsten Tagen noch so auf die Beine stellt. Die Kaufofferte für 1/4 der HRX Aktien zu 22,50 Euro durch einen Großinvestor kam ja recht spät am Tag, daher bin ich gespannt auf die Umsätze morgen.
      Bilder
      • hrx160408.jpg

        165,3 kB, 1.256×832, 252 mal angesehen