FDAX

      Die letzten 30 Signale mit ATR-Stopp und Kursziel optimiert. Bei so einem kleinen Testsatz schwanken die Empfehlungen in der Regel noch stark. Gibt also mehrere Varianten.

      Bild 1: SL = 1fache ATR der letzten 20 Kerzen, PT = 1,6x
      Trefferquote 57% bei einem Profit Faktor von 1,9.

      Bild 2: SL = 2, PT = 1,2
      TQ = 79%, PF = 2,22
      Bilder
      • Bild1.jpg

        157,08 kB, 1.287×740, 408 mal angesehen
      • Bild2.jpg

        133,69 kB, 1.286×744, 407 mal angesehen
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Schickst mir halt mal die letzten 30 Signale mit Zeitstempel, dann jag ich das durch den Optimierer.
      Der Autor ist in den besprochenen Werten zumeist selbst investiert. Traden auf eigene Gefahr, Signale sind aktuell großteils experimentell zwecks Challenge "In 30 Tagen zur Trading Strategie".
      Plane deinen Trade, trade deinen Plan!
      If it´s not a HELL YES, it´s a NO!
      Dann noch das Problem, dass bei Trendwende die Vola steigt so das evt. ein (Bruchteil oder Vielfaches) ATR14 auch nicht ausreicht...

      Jedenfalls schön währe wenn ein realistischen Kursziel und ein passende Stoppweite gefunden wird, abhängig von der Schwankungsbreite und unabhängig von Kursmarken (wg. Stoppfishing). RRR von 2 wie von der Leuten auf /www.dailyfx.com vorgestellt. Die Bsp-Charts sind bei denen im TF H4, berechnung ATR(14) auf Dailybasis. Denke es bringt Punkte den ATR(14) auf den nächst höheren (passenden ) TF zu berechnen. Bsp.: Trade wird auf M15 eingegangen dann ATR(14) auf H2 berechnen... Ich finde, auf H1 gibs viele dis­har­mo­nische Bewegungen. H2 ist schon etwas "geglätteter"...
      ich raube, also bin ich....

      Verrückte Idee

      Hallo Leute,
      da es ja ab und an etwas langweilig ist, kam mir folgende Idee.
      Handeln nur nach dem RSI14 (ohne Chart) - anbei Bilder vom FDAX 5min und 15min.
      Ich weiss schon, das alle Indikatoren nachlaufend sind usw.

      Einziger Filter ist der 1h Chart - der Kurs ist entweder über den MA20, dann NUR long, bzw. Kurs ist unter MA20 dann NUR short.
      Seit gestern Nachmittag war der Kurs immer über dem MA20, daher LONG
      Beim RSI14 habe ich 3 Linien ( 45 -50 -55 ), die sind soweit wichtig, da nur Trades eingegangen werden, wenn sich der RSI14 dort befindet.
      (Ausnahme ist, wie heute bei NUR long, auch unter der 45-Linie), was aber nur im 5min Chart zutrifft, bei den 15min sind die 3 Linien mehr relevant. Bzw. evt. macht es sowieso nur Sinn im 15 min Chart zu traden.

      Die Pfeile bedeuten long close nächste Kerze.
      Im 5min Chart sind das: 8:05 - 8:15 - 9:05 - 9:20 - 13:10 - 14:10 - 14:45 - 14:55 - 15:15 - 15:45 - 16:35 ( immer close der Kerze )
      im 15min Chart gab es heute nur 2 Signale: 8:15 und 9:15 - auch hier close dieser Kerze

      Problem im Moment ist wohin mit dem Stopp und TP!!!!!

      Ich hoffe die Bilder sagen mehr als meine Wort. :)

      Achja, falls einer der Freaks ein kurzes Programm oder EA schreiben will, gerne. :P

      @PT, ich gehe mal davon aus, das du noch mitliest.
      - ich kann immer noch nicht programmieren :(
      - ich zahle immer noch nichts dafür :P - wobei evt. kann sich da ja was entwickeln.
      - falls es nichts wird mit dem EA, auch kein Problem. :D

      Harley
      Bilder
      • 06-26 5min.png

        44,65 kB, 1.276×779, 416 mal angesehen
      • 06-26 15min.png

        41,16 kB, 1.276×779, 378 mal angesehen
      Wer Rechtschreibfehler in meinen Beiträgen findet, darf sie gerne behalten!
      candletrading.de/blog/category/tradingblogs/harley-fgbl/
      Ist dann halt auch immer dann eine Frage, inwieweit es noch relevant ist. R/S 1-3 wird schon von vielen benutzt und beachtet. R/S 4 kenn ich keinen und bei R/S 5 wird es vermutlich schon mau aussehen. Daher würde ich behaupten dass auf diesen Niveaus nicht die Anhäufung von Orders liegen, wie bei R/S 1-3.

      Harley schrieb:

      Danke, dannach sollte es ja auch noch R/S 5.......X geben.
      Aber soweit wird es hoffentlich nicht kommen.
      Reite auf der Welle der gegenwärtigen Wahrheit

      www.gecko-magic.de
      Ich habe irgendwo mal S und R 4 gesehen, frag mich bitte aber nicht nach der Berechnung

      Edit: Bei google gefunden:

      The formula used in the calculation of Classic Pivot Points are:

      R4 = R3 + RANGE (same as: PP + RANGE * 3)
      R3 = R2 + RANGE (same as: PP + RANGE * 2)
      R2 = PP + RANGE
      R1 = (2 * PP) - LOW
      PP = (HIGH + LOW + CLOSE) / 3
      S1 = (2 * PP) - HIGH
      S2 = PP - RANGE
      S3 = S2 - RANGE (same as: PP - RANGE * 2)
      S4 = S3 - RANGE (same as: PP - RANGE * 3)