Ich bin der vollendete Supertrader der sich immer an seinen -sehr gut ausgearbeiteten und aufgeschriebenen- Plan hält.

      eurjpy short bei der 21 mit SL auf Einstand. Target mal etwas weiter
      Bilder
      • 10-02-2015 14-49-35.png

        175,29 kB, 1.908×1.080, 317 mal angesehen
      • 10-02-2015 14-49-35.png

        175,29 kB, 1.908×1.080, 317 mal angesehen
      Ich bin der vollendete Supertrader der sich immer an seinen -sehr gut ausgearbeiteten und aufgeschriebenen- Plan hält.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr.Forex“ ()

      Nur weiter so Dottore, wobei ein paar Screenshots/Charts sehr nett wären zu den geposteten Trades. Was die Egoausschweifung vorhin angeht:

      Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.
      (Auf Deutsch: Die dümmsten Bauern haben die größten Kartoffeln.)
      Die meisten Leute fragen ja nicht und urteilen nur. Ich trade seit 20 Jahren - ich lebe davon - ich habe CFA, CFTe und ich habe begriffen, dass man ein Mission Statment für sein Traden haben sollte. Meins steht über dem Forum als Erinnerung wie ich handeln möchte. Ich nutze Statistik für meine Trades und habe einen zu 100% defenierten Plan was ich micr angucke. RR, 2ySpreads , Positionierung und eben die Statistik. Ich kenne kein automatischen System was meine P&L schlägt und gönne jedem ein solches System aber ich glaube nicht das es langfristig erfolgreich ist - nicht bei FX.
      Bilder
      • 10-02-2015 10-37-41.png

        93,62 kB, 1.852×849, 332 mal angesehen
      • 10-02-2015 10-46-00.png

        620,55 kB, 3.840×1.080, 326 mal angesehen
      Ich bin der vollendete Supertrader der sich immer an seinen -sehr gut ausgearbeiteten und aufgeschriebenen- Plan hält.
      Hi Nobert,

      danke für deinen Beitrag. Verstehe ich zwar nicht alles aber mich interessiert schon sehr als was du arbeitest ... da würde ich auch gerne sofort einsteigen ;D

      viel Spaß weiterhin
      Ich bin der vollendete Supertrader der sich immer an seinen -sehr gut ausgearbeiteten und aufgeschriebenen- Plan hält.

      Nach so vielen nutzlosen - weil arrogant ignorierten und unverstandenen - Beiträgen erübrigt sich heutzutage ein Kommentar zu sowas

      Früher hätte ich zu so etwas auch noch eine zutreffende Anmerkung gemacht, aber da sowohl der Foren-Hausherr als auch sein zu großen Teilen wundergläubiges Publikum sinnvolle Beiträge nicht der Qualität entsprechend würdigt oder deren Verfasser sogar ohne begründeten Anlass mehrfach allerlei Anwürfen aussetzte, erspare ich mir das heute einfach und verdiene in meinem Hauptberuf jeden Tag mehr, als vermutlich über die Hälfte der Foren-User an Trading-Kapital hat und im automatisierten Trading auch noch ein kräftiges Stück obendrauf und brauche dazu keinerlei Input von egal wem hier im Forum - und schon gar keinen ohne jedweden nachvollziehbaren oder abzuhebenden Gehalt, dafür aber einem bombastischen Titel.
      höchst unbefriedigend heute. zweimal sl 21 pips im aud und einen tp von nur 21 Pips im usdjpy. Aktienbild war gut. Rentenbild auch aber ich hab mich auf die falschen Märkte eingeschossen ....
      Ich bin der vollendete Supertrader der sich immer an seinen -sehr gut ausgearbeiteten und aufgeschriebenen- Plan hält.
      gehe hier audusd short und audjpy short

      mir gefällt nicht wie der Aktienmarkt insb. aus USA auf die guten Nachrichten reagiert hat. Außerdem ist Montag der schlechteste Tag für den AUD - Statistik :D
      Ich bin der vollendete Supertrader der sich immer an seinen -sehr gut ausgearbeiteten und aufgeschriebenen- Plan hält.
      hi Peganuss,

      danke für das Kommentar. In 9 von zehn Fällen sehe ich es auch so wie du. Unabhänig davon, dass es am Freitag noch gut geklappt hat mit dem TP habe ich die Erfahrung gemacht, dass bei Zentralbankentscheidungen bzw. News die sich deutlich auf diese auswirken es Sinn macht beim 23% Retracement diese Strategie anzuwenden. Viele werden von der Bewegung überfahren und kommen nicht schnell genug raus. Das gibt einem einen guten RR in Trendrichtung der meistens am gleichen Tag noch ins TP läuft. Wenn er über NAcht läuft ist es auch nicht so schlimm da nach solchen Bewegungen am Bond Markt der USD eher weiter festgehen sollte. Der Trade hatte aber mehr mit USD als mit GBP zu tun.

      Gute Trades!!
      Ich bin der vollendete Supertrader der sich immer an seinen -sehr gut ausgearbeiteten und aufgeschriebenen- Plan hält.

      Dr.Forex schrieb:

      und noch gbpusd short bei der 66 mit 21 Pips SL und und 34 TP


      Warum noch einmal short? Der Kurs hat sich doch am Tageshoch vom 4.Februar (50) festgefressen bzw. ist dort abgeprallt.
      Ich denke, den TP holt er heute nicht mehr und die Position über das WE halten ist sehr riskannt.
      Wenn er ein paar Pips im Plus ist, würde ich den Trade wieder schließen und für heute Feierabend machen. Ist ja schließlich Wochenende!

      Beste Grüße
      Peganuss :)
      eurusd hier bei 75 short - bin emotional und mache jetzt den Rechner aus SL 21 TP 34 - bin etwas unzufrieden aber lasse die Trades laufen auch wenn ich beide mit Einstand zumachen kann. Strategie ist ok, beide Trades sind short bin nur unsicher wegen Timing mit GR un der Gegenbewegungn heute im Bund Dax und Co.

      also Tag gegessen und Risiko 42 Pips in zwei Positionen alles im Rahmen !!
      Ich bin der vollendete Supertrader der sich immer an seinen -sehr gut ausgearbeiteten und aufgeschriebenen- Plan hält.
      short nzd gegen usd bei der 7384 mit 21 Pips LS und 34 TP einziger Trade für heute bin noch etwas emotional aufgewühlt wegen gestern

      der zweite Long war von der Systhematik zwar ok aber etwas schlecht vom Timing außerdem hatte ich eine Art offenen Rechnung und die Einbildung das PBOC Situation den Markt eher liften sollte - klassischer fehler - nicht obektiv genug
      Ich bin der vollendete Supertrader der sich immer an seinen -sehr gut ausgearbeiteten und aufgeschriebenen- Plan hält.